Impressionen

von 2011

Mit rund 250 Gästen war das "Flying Wine Dinner" am 29. April im großen Zelt mitten in den Weinbergen von Forst auch im zweiten Jahr ein voller Erfolg. In lockerer Atmosphäre genoss man die Forster Weine und Köstlichkeiten wie Carpacchio vom Pulpo oder ein Baumkuchentörtchen mit einem Bild von William & Kate, deren Hochzeit am selben Tag stattgefunden hatte. Zur entspannten Stimmung trug insbesondere auch die rockige Musik der Band N.D. Rocks bei, die Gästen wie Winzern den Abend unvergesslich machte.

Am 30. April und 1. Mai fanden sich, bei herrlich frühsommerlichen Wetter zahlreiche Weinliebhaber zum "Ortstermin" mitten im Rebenmeer ein. FORSTER SPITZENWEINE konnten dort verkostet werden, wo sie wachsen: In der legendären Lage "Forster Ungeheuer", an einer 40 Meter langen LAGENKOSTBAR. Mitten im Weinberg präsentierten die Forster Winzer über 80 delikate Weine, die, eine Besonderheit in Forst "nach Lagen sortiert" verkostet werden konnten. Mit insgesamt rund 700 Gästen an diesen beiden Tagen hat sich die Verkostungsveranstaltung mittlerweile fest in den pfälzer Veranstaltungskalender integriert.